Brandschutztüren für die Sicherheit Ihres Betriebes


Unsere Brandschutztüren erfüllen alle notwendigen Bestimmungen

Wir kümmern uns um Ihre Brandschutztüren: Wartung und Reparatur.

Im Brandfall kann das Leben der Bewohner eines Gebäudes, aber auch der Rettungskräfte von der Funktionalität  der Feuerschutzabschlüsse abhängen. Trotzdem scheinen viele Betreiber von Immobilien der Meinung zu sein, dass Türen nur eingebaut werden müssen – und dann jahrzehntelang ohne Weiteres funktionieren. Wartungen sind jedoch notwendig, sinnvoll und letztlich auch kostensparend.

Feuerschutzabschlüsse sind elementare Bausteine des baulichen Brandschutzes. Ihre Aufgabe ist es, den Raumabschluss zu gewährleisten – also die Ausbreitung von Feuer und Rauch zu verhindern – und die sichere Rettung von Personen zu ermöglichen.

Die Lebenszykluskosten solcher Bauteile werden in der Projektphase eines Bauwerkes, insbesondere in der Planungsphase, bestimmt. Kostengünstig im Sinne der Beschaffung heißt hier nicht immer kostengünstig über die gesamte Nutzungsphase. So erhöhen z.B. günstige Beschlagteile in Verbindung mit hoher Nutzungsfrequenz die Ausfallwahrscheinlichkeit und somit die Wartungs- und Instandsetzungskosten. 

 

Wie läuft die Wartung ab?

Wartungen sind grundsätzlich nach den Herstellerangaben durchzuführen. Seit etwa 25 Jahren sind Wartungsanleitungen für Feuerschutztüren verpflichtend. In der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) gibt es immer einen Verweis auf die jeweilige Anleitung, welche die erforderlichen Wartungshinweise enthält. Bei einer Wartung wird die Funktionsfähigkeit des Bauelementes festgestellt. Das erschöpft sich nicht durch ein einfaches Öffnen und Schließen der Tür. Die Eigenschaft selbstschließend ist neben der Nutzbarkeit – also dem Öffnen und Schließen – zwar eine Haupteigenschaft eines Feuerschutzabschlusses, weitere wichtige Eigenschaften sind aber Feuerwiderstand und Rauchschutz. Der Feuerwiderstand kann nur in einem Prüfstand ermittelt werden, allerdings können ihn Einbaumängel wesentlich beeinträchtigen.